Die Erdbestattung


Nach Ihrem Anruf wird Ihr verstorbenes Haustier von uns daheim oder beim Tierarzt abgeholt. Dieses geschieht durch unser Fachpersonal und unter Berücksichtigung hygienischer Vorschriften. Bis zur Überführung zum Kleintierfriedhof Duisburg wird Ihr Haustier aus hygienischen Gründen gekühlt aufbewahrt. Eine Verwechslung der Tiere ist ausgeschlossen, da jedes Tier namentlich gekennzeichnet wird. Der Termin für die Beisetzung wird mit Ihnen abgestimmt. Selbstverständlich sind wir bei der Beisetzung anwesend und werden Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

1964 wurde der Kleintierfriedhof Duisburg errichtet und ist einer der ersten Tierfriedhöfe in Deutschland. Er wird durch die Interessengemeinschaft Duisburger Kleintierfriedhof e. V. getragen. Der Friedhof bietet Ihnen die Möglichkeit, bei der Beisetzung anwesend zu sein und das Grab für die Dauer der Ruhefrist selbst zu gestalten. Das Grab kann jedoch auch gegen eine Gebühr in Pflege gegeben werden. Die Mindestlaufzeit beträgt 4 Jahre, wobei Sie natürlich die Möglichkeit haben, das Grab nach Ablauf der Jahre weiter zu verlängern. Es werden auch anonyme Gräber angeboten.

Das Gelände ist nur für Angehörige zugänglich – Sie erhalten einen Schlüssel, um jederzeit das Grab besuchen zu können.

Klicken Sie zum Vergrößern auf die jeweiligen Bilder

zum Vergößern bitte anklicken    zum Vergößern bitte anklicken    zum Vergößern bitte anklicken

 
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Für Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche stehen
wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.


Tier-Bestattungshaus Essen OHG
Zentrale: Wehmenkamp 4
45131 Essen-Rüttenscheid
Deutschland

Tel: 0201 830 52 52
Fax: 0201 77 13 12
E-Mail: » kontakt@tbh-essen.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 8.00 - 17.00 Uhr (feste Ladenöffnungszeiten)
sowie Montag - Sonntag: 24 Stunden täglich nach Absprache
Hausbesuche rund um die Uhr Montag - Sonntag